Audi 80 quattro twincharged

der andi
Beiträge: 5
Registriert: Mi Feb 19, 2014 10:53 pm

Re: Audi 80 quattro twincharged

Beitrag von der andi »

Ich mag den Kompressor Sound :twisted:
Und gut dass die Klappe auch in der Variante funktioniert! Macht den Einbau natürlich etwas einfacher.
Benutzeravatar
Carsten
Beiträge: 744
Registriert: Fr Jan 06, 2006 6:07 pm
Wohnort: Donnersberg (6730x)

Re: Audi 80 quattro twincharged

Beitrag von Carsten »

Hallo,

macht einen guten und sehr schön fahrbaren Eindruck das ganze....


Wie schaut es eigentlich mit TÜV aus? Ist das eingetragen bzw. einigermaßen legal eintragbar?

Gruß Carsten
Tobner
Beiträge: 27
Registriert: Do Aug 25, 2022 8:24 am

Re: Audi 80 quattro twincharged

Beitrag von Tobner »

Danke für das Feedback!

Ja der Sound ist in der Tat ungewohnt. Ich finde ihn aber sehr sehr geil. Und dass die Leute sich sehr wundern, was da so kreischt und blöd schauen finde ich ganz amüsant :D

Der Umbau ist komplett eingetragen. Das war natürlich ein steiniger weg, aber letzendlich ging es. Obwohl es beim E30 mit 4.4L V8 etwas mehr Gezeter gab.

Was der Eintragung zu Gute kam, war, dass ich praktisch den Originalmotor und Getriebe aus dem Baukasten hergenommen hatte und "nur" die Peripherie umgebaut hatte. Die komplette Bremsanlage hatte ich ja vorher schon umgebaut und eingetragen. So ging es im Endeffekt nur um die Eintragung einer Leistungssteigerung. Durch die geringe Euronorm gab es da auch bei der Eintragung der Peripherie wenig Probleme. Die Geräuschkulisse war etwas schwierig, aber der Auspuff ist durch den Turbo ja leiser als vorher. AU hat er bestanden und die Erprobungsfahrten liefen sehr gut ab.

Dennoch ist fraglich, ob so ein Umbau einer Kontroller einer "SOKO Autoposer" stand hält. Ist halt einfach so. Vielleicht vergeht den Polizeidienstprüfingenieuren auch beim Anblick meines dicken Eintragungs-Ordners auch einfach die Lust :mrgreen:
Benutzeravatar
X-mo
Beiträge: 42
Registriert: Mi Apr 07, 2021 10:03 am

Re: Audi 80 quattro twincharged

Beitrag von X-mo »

Richtig geile Karre hast du da....die Optik schon alleine 8)
Tobner
Beiträge: 27
Registriert: Do Aug 25, 2022 8:24 am

Re: Audi 80 quattro twincharged

Beitrag von Tobner »

Vielen Dank!

Bau auch schon seit 12 Jahren an der Kiste rum :P
kai 1
Beiträge: 80
Registriert: Mo Okt 23, 2006 4:57 pm
Wohnort: leipzig

Re: Audi 80 quattro twincharged

Beitrag von kai 1 »

Tobner hat geschrieben: So Okt 02, 2022 2:51 pm Der Umbau ist komplett eingetragen.
Respekt :!:

Mfg Kai
Tobner
Beiträge: 27
Registriert: Do Aug 25, 2022 8:24 am

Re: Audi 80 quattro twincharged

Beitrag von Tobner »

Saisonende war eher entspannt und im Winter wird nicht viel passieren.

Das Getriebe ist soweit dicht, aber gefahren bin ich dann gegen Ende der Saison sehr wenig.

Die neue 76mm-AGA habe ich noch unters Auto gebaut. Diese kommt von Simons, hat eine ECE-Zulassung und ist eigentlich für den S2/RS2. Passgenauigkeit war recht gut, ich habe es leider nicht geschafft, die Endrohre 100% auszurichten. Diese gefallen mir mit 2x80mm auch nicht soooo gut. Aber der Preis der Anlage ist mit 750€ unschlagbar und ich musste nicht selber basteln. Die Anlagen sind auch recht leise, was zwar nicht unbedingt mein Ansinnen ist, aber dafür gibts weniger Ärger mit der Polizei (hoffentlich).

Im Vergleich sieht man mal die Ausmaße der Dämpfer.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild

Danach habe ich noch die Halter vorne an den Kats ändern müssen. Die starre Aufhängung des Auspuffs am Getriebe und am Tunnel sind einfach abgerissen. Ich dachte, es sollte durch die Flexrohre etwas Flexibilität drin sein, aber da habe ich mich geirrt.

Bild

Außerdem habe ich die AGA im Bereich vor Kat in der Nähe vom Getriebe und hinten im Bereich Differentialeingang noch mit Hitzeschutz eingewickelt. Da ich im Sommer eine wirklich unschöne Erfahrung mit einem Fahrzeugbrand hatte, steckt mir die Feuerangst sehr tief in den Knochen. Auch die darauffolgende Probefahrt war eher unentspannt, weil sich der Hitzeschutz erst einbrennt und das stinkt und qualmt. Fahrzeug ist nicht niedergebrannt, wer hätte es gedacht. :roll:

Ich habe das Auto dann einfach in die Garage gestellt und habe die Batterie abgeklemmt. Im April gehts dann weiter. Im Winter muss ich mich mit folgenden Dingen beschäftigen:

- Getriebeflansch/Flanschwelle vorne links hat hohes radiales Spiel. Daher sicher auch die Vibrationen beim Fahren.
- Recaro-Beifahrersitz einbauen, den mir meine Freundin organisiert hat
- alle 4 Gelenkmanschetten an den Antriebswellen VA erneuern, die sind undicht und es ist überall Fett (Vor allem auf dem Auspuff und den Bremsscheiben)
- Bremsbeläge vorne organisieren/erneuern (s. oben)
- Abstimmer suchen

Ich habe zwar mit dem Kleinheribert einen sehr fähigen Abstimmer, dem ich meine Technik und damit auch den schweineteuren Umbau (finanziell und zeittechnisch teuer) blind anvertrauen würde. Aber die Entfernung strengt mich an und die Bedenken, dass beim Abstimmen was kaputt geht und ich dann mit nicht fahrbereiten Auto 400km von zuhause weg da stehe. Eine richtige Lösung habe ich noch nicht gefunden.

Selbst Abstimmen ist ohne Klingelbox und wissenden Beifahrer keine Option.
ibizafreak
Beiträge: 83
Registriert: So Nov 13, 2016 5:14 pm

Re: Audi 80 quattro twincharged

Beitrag von ibizafreak »

Ich hab meinen immer auf der Straße mit zahmen Zündkennfeld abgestimmt.
Dann auf den Prüfstand und die Grenzen für Zündung raus gefahren.
In den kritschen bereich dann wieder 1 - 1,5 grad zurück. Fertig ist die Abstimmung. :D

kommt aber wahrscheinlich auf das Einsatzgebiet des Fahrzeuges an. Meiner macht ca. 10sec Volllast und dümpelt dann rum. Bei nem Rundstrecken Auto würde ich da auch mehr Zeit und Sensorik investieren.

Grüße
Seat Ibiza Cupra 2 - Allradumbau
2.0l 16V Turbo (ABF)
2017-2020: GTX30/76
2020- : Precision PT6466 Gen2
NG-Motorsport Zylinderkopf
02Q 6-Gang Getriebe aus S3 8P
KDFI 1.4 PnP - MS2/Extra 3.4.2
Tobner
Beiträge: 27
Registriert: Do Aug 25, 2022 8:24 am

Re: Audi 80 quattro twincharged

Beitrag von Tobner »

Joar so hab ich auch gedacht. Wie gesagt ist es halt immer so ne Sache, weil ich auch keine Klingelbox habe.
Außerdem ist er auch mit zahmer Zündung (14°) schon recht heiß im Abgas, weiß da immer nicht, wie weit man da frei Schnauze hochgehen kann. Hab mal gehört so im groben ist bei 20grad Schluss bei über 2Bar Ladedruck. Da hab ich noch keine Erfahrung.


Meiner wird auch nur 10-15 Sekunden Vollast laufen, so auf der Autobahn rumpreschen peile ich nicht an.
ibizafreak
Beiträge: 83
Registriert: So Nov 13, 2016 5:14 pm

Re: Audi 80 quattro twincharged

Beitrag von ibizafreak »

Also wenn du mehr Zündung gibst dann wird dein Abgas sogar eher kälter.
Du verschiebst ja deine Verbrennung nach Vorne und nicht mehr ins Abgas.
Nachteilig ist das der Umsatz an der Turbine halt fehlt. Musste Wastegate mehr zu ziehen um den Ladedruck zu halten.

Wir haben ja ca den selben Brennraum. Meiner hat ne Verdichtung von 8,5. Habe damals bei 2,2 Bar mit 21 Grad keine Probleme gehabt.

Jetzt bin ich Mittlerweile bei 2,8-2,9 Bar und dümpel so bei 19-20 Grad rum aber auch mit einem besseren Ladeluftkühler und nicht so hoher Ansauglufttemperatur wie zu Gtx30 Zeiten.
Alles ohne Klingelbox oder soetwas abgestimmt. Habs mal probiert. Hab da nicht raushöhren können bei Volllast.
Seat Ibiza Cupra 2 - Allradumbau
2.0l 16V Turbo (ABF)
2017-2020: GTX30/76
2020- : Precision PT6466 Gen2
NG-Motorsport Zylinderkopf
02Q 6-Gang Getriebe aus S3 8P
KDFI 1.4 PnP - MS2/Extra 3.4.2
Tobner
Beiträge: 27
Registriert: Do Aug 25, 2022 8:24 am

Re: Audi 80 quattro twincharged

Beitrag von Tobner »

Ja du hast den Finger drauf. Ich müsste mehr Zündung fahren, um das Abgas zu kühlen. Aber ich weiß halt nicht, wann gut ist. Vielleicht dreh ich auf 16° und schau mal was passiert. Taktung wird eh 100% werden, vielleicht ein wenig takten, um den Overboost zu verringern, aber sonst soll der Lader schon drücken, was er kann.

Verdichtung ist 8,4:1. Werd wohl im Frühlung, wenn alles dicht und in Ordnung ist, mal Zündung geben und schauen.

LLK ist schwierig. Bekommst ja nicht viel in die Front vom Ibiza rein. Wasser-LLK ne Option?
ibizafreak
Beiträge: 83
Registriert: So Nov 13, 2016 5:14 pm

Re: Audi 80 quattro twincharged

Beitrag von ibizafreak »

Viel Platz hatte ich nicht. Hab aber trotzdem mittlerweile nen ca. 600x300er Netz Mit 115er Tiefe drin. :wink:
Bis jetzt keine Probleme mehr gehabt. Daher denk ich werd ich so belassen.
Seat Ibiza Cupra 2 - Allradumbau
2.0l 16V Turbo (ABF)
2017-2020: GTX30/76
2020- : Precision PT6466 Gen2
NG-Motorsport Zylinderkopf
02Q 6-Gang Getriebe aus S3 8P
KDFI 1.4 PnP - MS2/Extra 3.4.2
Tobner
Beiträge: 27
Registriert: Do Aug 25, 2022 8:24 am

Re: Audi 80 quattro twincharged

Beitrag von Tobner »

Ich bin bei 270x560x90. Ich hoffe, der reicht. Problem bei meinem Setup ist, dass der Kompressor richtig Hitze reinbringt.
Benutzeravatar
Luheuser
Beiträge: 972
Registriert: Mo Apr 20, 2009 3:53 pm
Wohnort: Wiesbaden/München

Re: Audi 80 quattro twincharged

Beitrag von Luheuser »

ibizafreak hat geschrieben: Do Nov 24, 2022 9:37 am
Wir haben ja ca den selben Brennraum. Meiner hat ne Verdichtung von 8,5. Habe damals bei 2,2 Bar mit 21 Grad keine Probleme gehabt.

Jetzt bin ich Mittlerweile bei 2,8-2,9 Bar und dümpel so bei 19-20 Grad
du solltest da schon die Drehzahl dazu sagen ;-) die 2bar können bei 4000 oder 8000rpm anstehen ;-)
Golf 2 4 Motion 2,0l 16v Turbo

MAXX ECU Race, DBW, VTG, LC, BLIP,


Golf 2 G60
KDFI 1.4 mit Original Kabelbaum
Benutzeravatar
el-hardo
Beiträge: 871
Registriert: Fr Dez 09, 2005 7:07 pm

Re: Audi 80 quattro twincharged

Beitrag von el-hardo »

Er meint 2,8 bar Reifendruck. :P
Der ist dann übers gesamte Drehzahlband konstant. :lol:
MS3 Pro Evo FW 1.5.1
Saab B234r GT3071R
Antworten